GPM Webinar zum Tierarzneimittelgesetz

GPM Webinar zum Tierarzneimittelgesetz

Mit freundlicher Unterstützung unseres Partners:

field_sponsorenlabel

Datum

Dienstag, 23.11.2021

Uhrzeit

19:00 Uhr

Dauer

1 Tage

Das neue Tierarzneimittelgesetz – was ändert sich für die Pferdepraxis?

Ab dem 28. Januar 2022 ist die Verordnung (EU) 2019/6 (EU-TAM-VO) verbindlich in allen Mitgliedsstaaten anzuwenden, die vom neuen Tierarzneimittelgesetz (TAMG) flankiert wird.

Zu den wichtigsten Änderungen für die für die Pferdepraxis bietet die Gesellschaft für Pferdemedizin (GPM) am 23.11.2021 ein online Seminar mit Frau Dr. Ilka Emmerich, VETIDATA an. Nach einer Einführung in die neuen arzneimittelrechtlichen Bestimmungen wird sie praxisnah mit Prof. Karsten Feige die Umwidmungskaskade an Fallbeispielen erläutern und im abschließenden Experten-Chat Fragen aus der Praxis zu arzneimittelrechtlichen Anwendungen beantworten.

Dienstag, 23.11.2021 19.15

Programm:

19:00 Uhr Begrüßung und Einführung (K. Feige)

19.15 – 19.40 Uhr Neue arzneimittelrechtliche Vorschriften ab 2022 - was ändert sich für die Pferdepraxis? (I. Emmerich, VETIDATA Leipzig)

19.40 – 19.50 Uhr Diskussion

19.50 – 20.15 Uhr Tierarzneimittelgesetz – Schlachtpferd versus Nicht-Schlachtpferd (I. Emmerich, VETIDATA Leipzig)

20.15 – 20.25 Uhr Diskussion

20.25– 20.50 Uhr Diskussion des TAMG an Fallbeispielen (I. Emmerich, VETIDATA Leipzig; K. Feige, Hannover)

20.50 – 21.15 Uhr Expertenchat – Fragen aus der Praxis zu arzneimittelrechtlichen Anwendungen (I. Emmerich, VETIDATA Leipzig; K. Feige, Hannover)

ATF-Anerkennung: 2 Stunden

Teilnahmegebühr: 90 Euro Nicht-Mitglieder

60 Euro GPM-Mitglieder

Die Tickets für die Teilnahme sind im Online-Shop verfügbar.

Der Link für die Teilnahme wird Ihnen ca. 1 - 2 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.

Veranstaltungsort

Veranstalter E-Mail

fortbildung@gpm-vet.de

Veranstalter Telefon

Unsere Partner