AusschussQuad

Turnusgemäß wurden bei der Frühjahrsdelegiertenkonferenz der BTK am 26. und 27. April 2024 die Ausschüsse für die Zeit bis 2028 neu gewählt, so auch der Ausschuss Pferd.

Der langjährige Vorsitzende des Ausschusses Herr Prof. Dr. Feige hatte schon langfristig angekündigt, nicht noch einmal zu kandidieren. Er hatte sich bei der letzten Ausschuss-Sitzung am 27. März 2024 verabschiedet und den Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit gedankt.

Dem neu gewählten Ausschuss Pferd der BTK gehören an:

  • Dr. Anja Dörrzapf, Hettenhausen
  • Dr. Martin Gundel, Ratingen
  • Dr. Michael Köhler, Wusterhausen/Dosse
  • Dr. Kai Kreling, Bingen
  • Prof. Dr. Michael Röcken, Gießen

 

 

News

Am 01. November 2024 findet der 9. Oldenburger Tierärzte-Kongress im Rahmen des Agravis-Cup in der Oldenburger Weser-Ems-Halle statt. Organisator ist die Tierklinik Lüsche. Alle Informationen, das Programm und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie HIER: Für GPM-Mitglieder wird ein Rabatt gewährt.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

08. Juli 2024
 

Gerichtsurteil

In einem rechtskräftigen Urteil hat das Landgericht München I festgestellt „…, dass es beim Pferdekauf für die Bewertung der Mangelhaftigkeit des Tieres nicht allein auf die genetische Disposition, sondern auf den Ausbruch des Krankheitsbildes ankomme. Ein Tier sei unabhängig von den genetischen Anlagen so lange im juristischen Sinne als gesund anzusehen, bis sich erste Krankheitssymptome zeigten.“ In dem verhandelten Fall geht es um Kaufreue nach Ausbruch einer Sommerekzem-Symptomatik. Die Pressemitteilung des Gerichts finden Sie HIER.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

04. Juli 2024
 

News

Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Carsten Staszyk lädt zu einer hochkarätigen Vortragsveranstaltung mit dem schwedischen Zahn- und Tierarzt Dr. Torbjörn Lundström ein. Der Eintritt ist frei! Das Programm und die Anmeldung finden Sie HIER.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

01. Juli 2024
 

News

Nach der Verbändeanhörung hat das Bundeskabinett den Entwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes beschlossen und an die Gremien des Bundestages und an den Bundesrat weitergeleitet. An der sehr kurz befristeten Verbändeanhörung haben auch GPM und bpt teilgenommen. Bereits im Februar hatte die GPM in einer Stellungnahme Verbesserungen und Präzisierungen des Referentenentwurfs gefordert, um die besonderen Gegebenheiten rund ums Pferd entsprechend zu berücksichtigen. Die Pressemitteilung des BMEL finden sie HIER. Dort sind auch die Änderungen für verschiedene Bereiche der Tierhaltung erklärt. Der bpt als berufspolitischer Dachverband der GPM hat nach dem Beschluss des Bundeskabinetts folgende Pressemitteilung mit den noch bestehenden Kritikpunkten herausgegeben. Eine entsprechende Beeinflussung im weiteren Gesetzgebungsverfahren scheint geboten. Hier geht's zur PRESSEMITTEILUNG. Die Landestierschutzbeauftragten haben ebenfalls Verbesserungsvorschläge veröffentlicht. Diese können Sie HIER nachlesen. Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes wird in ca. 12 Monaten gerechnet. Bilden Sie sich Ihre Meinung!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

27. Juni 2024
 

News

Sie wollen Ihre pferdemedizinische Veranstaltung bewerben? Sehr gerne! Senden Sie uns alle relevanten Daten, einen Link zur Veranstaltungsseite, das Programm als PDF und eine rechtefreies Foto und Ihre Veranstaltung wird im Veranstaltungskalender der GPM gelistet. Gewähren Sie einen Rabatt von mindestens 15% für GPM-Mitglieder bewerben wir Ihre Veranstaltung zusätzlich im GPM-Newsletter und mit jeweils einer Meldung in der GPM-App und auf der Website.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

21. Juni 2024
 

News

BTK-Präsident Ltd.VD Dr. Holger Vogel berichtet in seinem Tätigkeitsbericht davon, dass die BTK immer mehr Berichte erreichen, dass einzelne Praxen und Kliniken für die Behandlung versicherter Tiere signifikant höhere Rechnungen ausstellen. Auf dem vom BTK-Ausschuss für Pferde vorgeschlagenen Round-Table-Gespräch mit großen Versicherungsanbietern verstärkte sich der Eindruck, dass "optimierte" Rechnungen bei den Versicherungen eingereicht werden, die zwar GOT-konform sind, aber teilweise ein mehrfaches über Abrechnungen für vergleichbare Behandlungen bei nicht versicherten Tieren liegen. Auch die GPM meint: das System dem der Tierkranken- und OP-Versicherungen ist eine große Errungenschaft für alle Beteiligten und darf auf keinen Fall durch solche Praktiken gefährdet werden. BTK-Präsident Vogel weist darauf hin, dass es sich bisher um Einzelfälle handelt, lässt diese aber wissen, dass ihr Vorgehen nicht unbemerkt bleibt und ihr Verhalten nicht nur moralisch verwerflich ist, sondern auch der tierärztlichen Berufsethik widerspricht. In letzter Konsequenz führt eine Gefährdung des Versicherungsmarktes zu einer schlechteren medizinischen Versorgung unserer Tiere und deren Wohlergehen hat für die Tierärzteschaft die höchste Priorität.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

27. Mai 2024
 

News

Zum 10. Parlamentarischen Abend der FN am 9. April 2024 im Hause der Deutschen Kreditbank DKB war die GPM erstmals auch persönlich eingeladen. Im Nachgang zu dem Gesprächstermin der Tierärztlichen Verbände mit der FN vom 26. März 2024 erschien eine Teilnahme an diesem Termin als erforderlich. So nahm neben  den Geschäftsführern der BTK und des bpt Dr. Kathrin Freytag  und Heiko Färber auch der GPM-Präsident Dr. Köhler an dieser Veranstaltung teil. Im Bild: GPM-Präsident Dr. Köhler mit der BTK-Geschäftsführerin Dr. Freytag, dem Präsidenten der Trakehner Verbandes Dr. Camp sowie den Bundestagsabgeordneten Stier und Dr. Kersten (v.l.n.r.)  

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

25. Mai 2024
 

News

Der Präsident der Bundestierärztekammer Ltd. VD Dr. Holger Vogel nutzte das Gespräch der in der Pferdemedizin tätigen Verbände (BTK, bpt, GPM) mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) vom 26. März 2024, um Herrn Prof. Dr. Feige zur Wahl zum Ehrenpräsidenten der GPM zu gratulieren. Gleichzeitig dankte er ihm für sein langjähriges Engagement im Ausschuss Pferd der BTK, welches auf persönlichen Wunsch von Prof. Feige mit dieser Wahlperiode Ende April 2024 endete. Dr. Vogel gratulierte Dr. Michael Köhler ebenfalls zu seiner Wahl zum Präsidenten der GPM und wünschte ihm alles Gute für diese Aufgabe. Trotz unterschiedlicher Positionen zwischen den tierärztlichen Verbänden und der FN in dieser Gesprächsrunde einigte man sich darauf, auch in Zukunft den Kontakt zu pflegen.  

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

24. Mai 2024
 

News

Turnusgemäß wurden bei der Frühjahrsdelegiertenkonferenz der BTK am 26. und 27. April 2024 die Ausschüsse für die Zeit bis 2028 neu gewählt, so auch der Ausschuss Pferd. Der langjährige Vorsitzende des Ausschusses Herr Prof. Dr. Feige hatte schon langfristig angekündigt, nicht noch einmal zu kandidieren. Er hatte sich bei der letzten Ausschuss-Sitzung am 27. März 2024 verabschiedet und den Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit gedankt. Dem neu gewählten Ausschuss Pferd der BTK gehören an: Dr. Anja Dörrzapf, Hettenhausen Dr. Martin Gundel, Ratingen Dr. Michael Köhler, Wusterhausen/Dosse Dr. Kai Kreling, Bingen Prof. Dr. Michael Röcken, Gießen  

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

23. Mai 2024
 

Gerichtsurteil

Das Landgericht Berlin hat am 14. Mai 2024 ein erstes Urteil zur Tierärztlichen Gebührenordnung 2022 erlassen.  Anlass dieses Urteils war eine Unterlassungsklage der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e.V. (Wettbewerbszentrale) gegen eine Muttergesellschaft und Alleingesellschafterin von derzeit 20 derzeit am örtlichen Markt handelnden Unternehmergesellschaften im Bereich der Behandlung von Kleintieren. Der Beklagte hatte in seiner öffentlichen Werbung Hausbesuche ohne Berechnung der Fahrtkosten in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie ohne Berechnung der Hausbesuchsgebühr gemäß Ziffer 40 der GOT 2022 angeboten und durchgeführt. Der Klage der Wettbewerbszentrale wurde mit Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu € 250.000 Recht gegeben. Neben formellen Fragen zur Stellung der behandelnden Tierärzte zur Unternehmergesellschaft im Sinne Erbringung der tierärztlichen Leistung beschäftigt sich das Landgericht auch mit der rechtlichen Einordnung der Tierärztlichen Gebührenordnung 2022. Sie sei eine Marktverhaltensregel im Sinne des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (letzte Änderung: BGBl. 2024 I Nr. 149). Das Gericht stellt in der Urteilsbegründung klar, dass die Hausbesuchsgebühr sowie die Fahrkosten unbedingt berechnet werden müssen, wenn der Tierarzt den Patienten zu Hause bzw. bei uns im Heimatstall aufsucht. Das Nicht-in-Rechnung-Stellen und somit der Verstoß gegen die Tierärztliche Gebührenordnung 2022 stellt nach Ansicht der Richter einen Verstoß gegen das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb dar. Dieses Gerichtsurteil bestätigt die Auffassung der Tierärzteschaft zur Interpretation der GOT 2022. Es ist jedoch noch nicht rechtskräftig, so dass auch kein Link zum Urteil möglich ist. Da die Beklagte das Landgericht ein Aussetzung des Verfahrens mit einem Verweis an das Bundesverfassungsgericht beantragt hatte, welcher jedoch als nicht zulässig angesehen wurde, sind weitere Schritte zu erwarten.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

21. Mai 2024
 

News

Sie haben ein CT-Gerät erworben und wollen dieses betreiben? Dafür benötigen Sie die behördliche Anerkennung? Sie brauchen einen CT-Fachkundekurs? Dann sind Sie hier richtig: CT-Fachkunde für Tierärzt!nnen, Schwerpunkt Pferd, mit Dr. Dagmar Berner* am Ostsee College von Oehm und Rehbein Lernen Sie dort, wo andere Urlaub machen! Verbinden Sie Ihre medizinische Fortbildung mit einer Auszeit an der Ostsee – an der ersten anerkannten Weiterbildungsstätte für Strahlenschutzkurse in Mecklenburg-Vorpommern. Am Standort Rostock ermöglicht Ihnen Oehm und Rehbein diese einzigartige Gelegenheit mit Meer-Atmosphäre. Finden Sie HIER das genaue Programm und die Anmeldeoptionen. * Fachtierärztin für Pferde Seit 2017 Senior Lecturer in Equine Diagnostic Imaging am Royal Veterinary College Diplomate des ECVDI in Veterinary Diagnostic Imaging

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

18. Mai 2024
 

News

Die Altano Academy lädt zu ihren ersten "Gastroscopy and Abdominal-Ultrasound Case Days" ein. Das genaue Programm finden Sie HIER. Die Anmeldung erfolgt per EMail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.). Bitte weisen Sie darauf hin, dass Sie GPM-Mitglied sind, dann erhalten Sie einen Rabatt von 15%!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

17. Mai 2024
 

News

Das Team der Pferdeklinik Nindorf veranstaltet dieses Jahr erneut einen „Nindorfer Fortbildungstag“ in Verbindung mit dem Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen. Alle wichtigen Informationen haben wir HIER für Sie zusammengestellt!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

16. Mai 2024
 

News

In letzter Zeit gab es einige Entwicklungen im Bereich der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Halswirbelsäule beim Pferd. Seit die CT-Untersuchung des Halses weiter verbreitet ist, sind Diagnosen neu definiert und spezifische Operationstechniken fortgeschritten. Diese Fortbildung der Pferdeklinik der FU Berlin will Ihnen eine Übersicht über die neusten Entwicklungen zum Thema Halswirbelsäule beim Pferd geben. Das Programm finden Sie HIER, für die Anmeldung gehen Sie bitte auf die entsprechende VERANSTALTUNGSSEITE.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

13. Mai 2024
 

News

Jede und jeder braucht ihn von Zeit zu Zeit: guten Rat. Und den gibts für Sie bei der GPM kostenlos und vertraulich. Ein echter Vorteil für Sie als Mitglied! Haben Sie eine Frage zu einem fachlichen Problem, zögern Sie nicht das Formular auf unserer Website auszufüllen und wenn nötig entsprechende Dokumente und Bildgebung hochzuladen. Ihre Anfrage wir von einem oder einer der GPM-Expert!nnen bearbeitet und zügig beantwortet. Loggen Sie sich auf der Website ein und Sie finden unter "Leistungen" die Kollegiale Beratung oder folgen Sie diesem LINK.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

10. Mai 2024
 

News

Frau Kollegin PD Dr. Ann Kristin Barton ist als Mitglied des Ausschusses "Forschung" der GPM vom Vorstand ernannt worden und hat sich bereit erklärt den Vorsitz des Ausschusses von Herrn Prof. Dr. Feige zu übernehmen. Sie rückt damit auch als ordentliches Mitglied in den Vorstand auf. Herzlich willkommen! Frau Barton ist nach Stationen an der Klinik für Pferde der Tierärztliche Hochschule Hannover und der Klinik für Pferde der FU Berlin nun Leiterin der Abteilung Innere Medizin der Pferdeklinik Hochmoor und Mitglied der Geschäftsführung. Sie ist Diplomate des European College of Equine Internal Medicine (ECEIM) und Fachtierarztin für Pferde mit der Teilgebietsbezeichnung Innere Medizin des Pferdes. Ihre Habilitation trägt den Titel: „Diagnostischer Wert neuer Entzündungsmarker beim Equinen Asthma“. Zudem ist sie als Reviewer für zahlreiche Fachpublikationen tätig.  Der Ausschuss "Forschung" ist als Schaltstelle zwischen Wissenschaft und Praxis verantwortlich für die Vergabe von GPM-Forschungsgeldern und die Unterstützung von entsprechenden Projekten. Er berichtet dazu auf der jährlichen Mitgliederversammlung der GPM.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

07. Mai 2024
 

News

Für alle, die dabei waren, und alle, die nicht dabei sein konnten: hier kommt das Networking Days - Video! Folgen Sie einfach diesem LINK und lassen Sie sich noch einmal auf diese tolle Fortbildung entführen - die Bilder sprechen für sich!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

06. Mai 2024
 

News

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Das Tierarzneimittelgesetz (TAMG) regelt die Umsetzung der EU-Tierarzneimittel-Verordnung (EU 2019/6) für Deutschland. In dieser ist die Reduzierung von Antibiotika-Resistenzen ein wichtiges Ziel. In diesem Zusammenhang ist die genaue Erfassung der Mengen der für die Behandlung mit antibiotisch wirksamen Arzneimitteln eingesetzten Präparate vorgeschrieben. In einem ersten Schritt betraf dies nur die Tierarten Rind, Schwein, Huhn und Pute, für welche umfangreiche Meldungen erforderlich wurden. Im zweiten Schritt folgen nun die restlichen Nutztierarten einschließlich des Pferdes sowie in Deutschland auch die Kleintiere. Für diese ist ab 2026 eine Meldung erforderlich, dies bedeutet für uns alle eine Datenerfassung ab dem 1. Januar 2025. Ab diesem Stichtag muss in der Pferdepraxis JEDE Behandlung mit antimikrobiell wirksamen Arzneimitteln (z.B. systemische Gaben, Augensalben) elektronisch erfasst muss. In diesem Zusammenhang liegt der GPM über den bpt der Referentenentwurf zu einer Novelle des TAMG zur Stellungnahme vor. Es wird sich daraus sicher wieder eine gemeinsame Stellungnahme der Tierärztlichen Verbände ergeben, um möglichst ein gutes Gehör beim zuständigen Ministerium zu bekommen. Diese wird sich darauf fokussieren, dass in Deutschland nicht mehr gefordert wird, als in der EU-Verordnung vorgeschrieben ist. An eine solche Stellungnahme schließt sich dann eine Verbändeanhörung an, für welche wir Ihre Mithilfe benötigen. Um den Aufwand für elektronische Erfassungen abschätzen zu können, bitten wir Sie, bei der kurzen Umfrage mitzumachen. Zur Umfrage

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

30. April 2024
 

News

  Hier die aktuelle Liste. Für Fragen und Anregungen können Sie sich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. an die jeweiligen Arbeitskreise und Ausschüsse wenden! GPM-Ausschüsse Öffentlichkeitsarbeit: Vorsitz: Dr. Kristian Sander Mitglieder: Dr. Ulrike Oslage, Dr. Sonja Weiß, Dr. Birgitta Reinhold-Fritzen, Felicia Wehrenpfennig PhD Tierschutz und Pferdesport: Vorsitz: Dr. Michael Köhler Mitglieder: Dr. A. Dörrzapf, Dr. H. Lagershausen, Prof. Dr. P. Kunzmann, Dr. O. Neuberg Forschung: Vorsitz: PD Dr. Ann Kristin Barton Mitglied: Prof. Dr. Karsten Feige GPM-Arbeitskreise Zahnheilkunde: Vorsitz: Dr. Carsten Vogt Mitglieder: Dr. Martin Gundel, PD Dr. Astrid Bienert-Zeit, PD Dr. Claus-Peter Bartmann, Prof. Dr. Casten Staszyk, Dr. Timo Zwick, Frank Brüstle Huf: In Neugründung Pferdefütterung: Vorsitz: Prof. Dr. Ingrid Vervuert Mitglieder: Dr. Martin Gundel, Dr. Anke Müller, PD Dr. Monica Venner, Dr. Kathring Irgang Röntgenkommission: Vorsitz: Dr. Maren Hellige Mitglieder: Dr. D. Berner, Dr. W. Jahn, Prof. Dr. C. Lischer, Dr. J. Neubauer Infektionskrankheiten: Vorsitz: Dr. Michael Köhler Mitglieder: Dr. Uwe Hörügel, Dr. Susanne Müller GPM-Youngsters: Vorsitz: N.N. Mitglieder: N.N.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

29. April 2024
 

News

Der scheidende GPM-Präsident und Vorsitzende des Ausschusses „Forschung“ der GPM, Prof. K. Feige, betonte  auf der Mitgliederversammlung 2024, dass die GPM dieses Jahr wieder in vollem Umfang Forschungsgelder im Sinne Ihres Satzungszweckes zur Verfügung stellt. Forschende sind aufgefordert sich mit einem entsprechenden Antrag an den Ausschuss „Forschung“ der GPM zu wenden. Ein entsprechendes Informationsblatt finden Sie HIER.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

25. April 2024
 

News

Das Webseminar "Häufig gestellte Fragen zur Pferdefütterung" ist jetzt auf der GPM-Website abrufbar. Folgen Sie diesem LINK. Teilnehmer der Live-Veranstaltung finden die Aufzeichnung kostenfrei abrufbar unter Service⇒Meine Web-Seminare nachdem sie sich eingeloggt haben. Im GPM Web Seminar aus dem Arbeitskreis Fütterung beantworten Prof. Ingrid Vervuert und Dr. Martin Gundel im Dialog Fragen rund um das Thema Pferdefütterung. U.a. geht es um die Fragestellungen „Wie steht es um die Wasserversorgung und -qualität?“, „Was gibt es Neues zum freien Kotwasser?“ und „Melasse, wirklich ein Problem?“. Beantworten Sie die Multiple Choice Fragen am Ende der Aufzeichnung und bekommen Ihre ATF-Stunden automatisch zugesandt.  

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

17. April 2024
 

News

Die GPM-App funktioniert auf Ihrem PC genausogut wie auf dem Handy. Öffnen sie hier: https://gpm.commulino.de die Website und finden alle gewohnten Funktionen auch auf dem Praxiscomputer. Besonders praktisch: auch hier funktioniert die WeGe-App. Lassen Sie sich also im Büro ganz einfach die Fahrtkosten berechnen!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

15. April 2024
 

News

Impfpflicht gegen EHV-1 für FN-registrierte Sportpferde wieder abgeschafft So lange abstimmen bis das Ergebnis passt Im Februar 2021 wurde die Pferdesport-Szene mit erschreckenden Bildern aus Spanien aufgeschreckt. Bei der CES Valencia Spring Tour, einer internationalen Springturnier-Serie im Süden Spaniens, traten neurologische Verlaufsformen der Equinen Herpesvirus-Infektion auf. Ein solcher Ausbruch dieser Virus-Infektion zum Ende des Winters und Beginn des Frühjahrs ist nichts Außergewöhnliches, doch hatte es jetzt eine internationale Turnierserie mit sehr wertvollen Pferden getroffen. Die Turnierserie wurde abgebrochen, es mussten 20 Pferde eingeschläfert werden, andere wurden sportlich unbrauchbar. Als Konsequenz schloss sich ein Lockdown aller pferdesportlichen und -züchterischen Aktivitäten in Europa für 6 Wochen an. Die erschreckenden Bilder aus Valencia hatten dazu geführt, dass die tierärztliche Empfehlung über viele Jahre zur Einführung einer Impfpflicht gegen das Equine Herpesvirus in das Regelwerk LPO der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) berücksichtigt wurde. In seiner turnusgemäßen Sitzung im Juli 2021 entschied der basisdemokratisch gewählte Beirat Sport der FN die Einführung einer Impfpflicht zum 1. Januar 2023. Die doch lang gewählte Frist bis zum Start der obligatorischen Impfung war gewählt worden, um mit der Industrie die sichere Bereitstellung des dazu notwendigen Impfstoffbedarfes sicher zu stellen. Weiterlesen⇒

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

12. April 2024
 

News

Zum Kennenlernen der WeGe-App hat die GPM ein kleines Erklärvideo produziert. Lassen Sie sich einmal kurz die gesamte Funktionalität der App vorführen. Starten Sie dazu das Video oder gehen Sie über den Punkt "Service" rechts unten in der Bedienleiste der App auf den Punkt "Erklärvideo". Dort wird das Tutorial dauerhaft hinterlegt sein.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

11. April 2024
 

Highlight

Wir haben diese App entwickelt, um alle wichtigen Informationen und Termine für die Mitglieder im praktischen "Hosentaschenformat" bereitzustellen. Durch eine Benachrichtigung per Push entgeht Ihnen in Zukunft keine News mehr und Sie sind immer tagesaktuell informiert. Eine praktische Zusatzfunktion ist das Umfragemodul, mit dem wir in Zukunft Ihre Meinungen einholen können. Ein weiteres Highlight ist das Fahrtkostenberechnungstool "WeGe App". Das Modul bietet die Zusammenstellungen von Tagesrouten, die automatisierte Berechnung der Fahrtkosten und die einfache Übergabe an die Navigationssoftware. Das ist eine echte Erleichterung für den Alltag. Probieren Sie es aus! Folgen Sie diesem LINK oder scannen den QR-Code. GPM-Mitglieder haben bereits per Email einen Code zum Anlegen eines Accounts bekommen. Sollten Sie nicht über diesen Code verfügen, lassen Sie uns Ihnen einen neuen zuschicken. Kurze Info an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. reicht aus!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

05. April 2024
 

News

Impfpflicht gegen EHV-1 für FN-registrierte Sportpferde wieder abgeschafft So lange abstimmen bis das Ergebnis passt. Nachdem der basisdemokratisch Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) nach den Ereignissen bei der internationalen CES Spring Jumping Tour in Valencia (ESP) im Juli 2021 mit breiter Mehrheit für die Einführung einer Impfpflicht gegen EHV-1 auf allen Pferdeleistungsschauen gestimmt hatte, wurde nun in einer dritten Runde einer Umfrage unter den Mitglieder ein Votum erreicht, dass diese wieder abgeschafft werden soll. Die Meldung der FN finden Sie HIER. Trotz eines gerade erst stattgefunden Austausches der tierärztlichen Verbände mit der FN erfährt die GPM erst über die Medien davon. Die GPM steht hinter der Stellungnahme der StIKo-Vet in der „Leitlinie zur Impfung von Pferden“ und missbilligt diese Entscheidung als Rückschritt mit Wirkung gegen das Tierwohl und den praktischen Tierschutz.  

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

02. April 2024
 

News

„Personalfindung und -bindung“ und „Gesund Führen“ Von Praktikern für Praktiker entwickelt! In der heutigen Zeit ist das Thema Personalfindung und -bindung wohl eines der meist diskutierten in unserer wie auch in vielen anderen Branchen! Durch Fachkräftemangel sind viele Praxen mittlerweile am Limit Ihrer Ressourcen. Wie also gehe ich dieses schwierige und umfassende Thema an? Die vier zusammengehörigen Kurse Personalsuche, Employer Branding, Personalbindung und Personalplanung beleuchten das Thema des Mitarbeitermanagements durch viele Facetten hindurch. Jeder Kurs kann einzeln wie auch als Gesamtpaket gebucht werden. Die ausführlichen Programme und alle weiteren Informationen erhalten Sie HIER. Bitte beachten Sie, dass alle GPM-Mitglieder, die kein bpt-Mitglied sind, eine Ermäßigung von 50 % auf die Differenz von bpt- und Nichtmitgliedspreis erhalten. Hierfür müssen Sie vor der Buchung Frau Düerkop-Scheld unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. kontaktieren. Eine nachträgliche Rabattierung ist aus technischen Gründen nicht möglich.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

30. März 2024
 

News

Am 21.03.2024 folgte Prof. Feige als Präsident der GPM einer Einladung des Parlamentskreises Pferd in den Deutschen Bundestag. Er hatte dort die Gelegenheit die Gesellschaft für Pferdemedizin vorzustellen und sich den Fragen der Abgeordneten zu stellen. Dies war ein wichtiger Schritt um die Sichtbarkeit der Interessen der PferdetierärztInnen zu erhöhen. Parlamentskreise sind formlose Zusammenschlüsse, in denen sich Abgeordnete mit bestimmten Interessen über Partei-, Fraktions- und Ausschussgrenzen hinweg zusammenschließen.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

29. März 2024
 

News

In dem von Fortbildungsangeboten nicht gerade armen Markt einen neuen Kongress zu etablieren ist ein schwieriges Unterfangen. Dem Hannoveraner GPM-Team um Prof. Dr. Feige, Frau Dr. Hellige und Prof. Dr. Geburek ist das aus dem Stand gelungen. Das Ausmaß an positivem Feedback auf diese Veranstaltung mit Referenten aus Frankreich, England, Dänemark und Deutschland, die Prof. Feige in seiner Begrüßung zu Recht eine europäische genannt hat, überraschte selbst die Veranstalter. Das neue Konzept mit einer eintägigen Fortbildung an einem Wochentag in dem außergewöhnlich schönen Ambiente des Herrenhäuser Schlosses mit hervorragender Erreichbarkeit hat auch die Industrievertreter überzeugt. Kleine Kinderkrankheiten, wie die durch die intensiven Diskussionen nach den hochwertigen Vorträgen gekürzten Pausen, konnten den Gesamteindruck nicht trüben. Das schon über den gesamten Tag spürbare „Miteinander“, der fachliche und menschliche Austausch, das Wiedersehen und neu kennenlernen, kurz das NET-WORKING, all das setzte sich auf der feierlichen Abendveranstaltung mit den eingebetteten Ehrungen fort. Bleibt am Ende die Frage: wann finden die nächsten Networking-Days statt? Die Gerüchte sagen 2026, aber eins ist sicher: hier erfahren Sie es zu erst!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

29. März 2024
 

News

Die Mitgliederversammlung der GPM fand dieses Jahr im Rahmen der erstmals durchgeführten GPM-Networking Days statt. Neben den von den Vereinsregularien geforderten Abläufen berichteten der Präsident und die Ausschuss-Vorsitzenden von den Aktivitäten des abgelaufenen Jahres. Der schriftliche Jahresbericht wird in Kürze auf der Homepage abrufbar sein. Nach dem Geschäftsbericht und dem Bericht der Rechnungsprüfer Dr. Albrecht Venner und Dr. Stephen Eversfield, denen an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für ihr Engagement gedankt sei, wurden Vorstand und Geschäftsführung entlastet. Von den Rechnungsprüfern vorgeschlagene Präzisierungen in der Entschädigungsordnung wurden von den Mitgliedern einstimmig gebilligt. Gemäß der Tagesordnung kam es nun zur Neuwahl des Präsidenten. Prof. Feige stand auf eigenen Wunsch nicht wieder zur Wahl und da keine anderen Kandidaten vorgeschlagen worden waren, schlug der Vorstand Herrn Dr. Michael Köhler vor. Das Votum für ihn war einstimmig. Die Mitglieder erhoben sich von ihren Plätzen um dem scheidenden Präsidenten mit ihrem Beifall Anerkennung zu zollen für neun außerordentlich erfolgreiche Jahre im Amt. Prof. Dr. Feige wurde zum Ehrenpräsidenten der GPM neben Herrn Dr. Schüle benannt. Nunmehr unter der Leitung des neuen Präsidenten wurde in einer Blockabstimmung der neue Vorstand gewählt. Dies sind Dr. Maren Hellige (Vizepräsidentin) Dr. Martin Gundel (Vizepräsident) Dr. Daniel Meister (Schatzmeister) Dr. Kristian Sander (Schriftführer). In einer emotionalen Abschiedsrede betonte Prof. Feige wie sehr sich die Gesellschaft in den letzten Jahren modernisiert hat, ihre Mitgliederzahlen verdoppeln konnte, neue Kommunikations- und Fortbildungsmedien etabliert wurden, aber das Wichtigste für ihn sei, dass bei aller Konkurrenz im Berufsalltag ein Zusammenhalts-Gefühl und eine Kollegialität unter den Kolleg!nnen entstanden sei, die gerade bei den Anfeindungen von außen in den letzten Jahren so wichtig seien und wünschte sich, dass dieses positive Gefühl von den Networking Days in die Zukunft getragen würde. Auf dem Gesellschaftsabend der GPM-Networking Days, der sich der Mitgliederversammlung anschloss, wurden durch den Vorstand noch Ehrungen durchgeführt werden. Dr. Helmut Ende erhielt noch die Goldene Ehrennadel für den ihm für sein langjähriges Wirken für die Pferdemedizin im April 2022 verliehenen GPM-Preis. Der für außerordentliche Verdienste in der Pferdemedizin Preis der GPM wurde dann Prof. Dr. Feige verliehen. In den mehr als 8 Jahren seiner Tätigkeit als Präsident konnte die Gesellschaft von einer Fachgruppe zu einer Dienstleistungsgesellschaft mit modernen Kommunikations- und Fortbildungsmedien umgebaut werden. Dafür setzte sich Prof. Feige mit ganz besonderem Engagement neben seine Tätigkeit an der Tierärztlichen Hochschule ein. Durch sein Wirken gelang es, die Bekanntheit der GPM in Wissenschaft, Berufsstand und auch der Politik deutlich zu verbessern. Die Gesellschaft ist durch die Verdopplung der Mitgliederzahlen in diesen Jahren zu einer schlagkräftigen Vertretung der Pferdemediziner, die Praktiker, Wissenschaftler und auch in der Industrie tätige Kollegen verbindet. Für seine langjährige intensive Tätigkeit im Vorstand als Schatzmeister bedankte sich die GPM bei Dr. Mich ael Paar mit einem Präsent. Auch bei Dr. Jutta Sielhorst bedankte sich der Präsident für den großen Einsatz im Vorstandder GPM und ihren Verdiensten für die Aktivierung der Öffentlichkeitsarbeit.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

29. März 2024
 

News

Tickets mit GPM-Rabatt im Vorverkauf! Unsere Partner-Gesellschaft BEVA lädt dieses Jahr nach Liverpool zum Kongress. 'The place to be' im November! Schauen Sie unter VERANSTALTUNGEN nach allen Informationen und Rabatten!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

27. März 2024
 

News

Man muss sich nicht lange mit Michael Köhler unterhalten um zu merken: er ist ein Pferdemann. Angefangen hat er als siebenjähriger Bub im Reitverein und hat es in der Dressur bis zum Niveau St. Georg gebracht. Das Studium der Tiermedizin an der Humboldt--Uni in Berlin, wo er auch an der Chirurgische Tierklinik promovierte, drehte sich für Ihn natürlich ums Pferd. Die nahgelegene Rennbahn in Hoppegarten tat ihr Übriges. Er verdingte sich anschließend noch an verschiedenen Kliniken, u.a. an der Chirurgischen Klinik der FU Berlin bis er 1997 seine eigene Klinik in Wusterhausen/Dosse gründete. Den Fachtierarzt für Pferde und den Fachtierarzt für Chirurgie erlangte er 1998 bzw. 1996. Kein Wunder, dass zum Reiten immer weniger Zeit blieb. Dem Turniersport blieb er aber verbunden. Der heute 61-jährige hat nicht nur die Zusatzbezeichnung Tierärztliche Betreuung von Pferdesportveranstaltungen, sondern ist auch Offizieller Tierarzt der FEI und „FEI National Head Veterinarian for Germany“ und „FEI Course Director“. Dabei hat er immer auch die Vereinbarkeit von Pferdesport und Tierschutz im Blick, ist Vorsitzender der AG Pferd zum Tierschutzplan Brandenburg und Mitglied der FEEVA Welfare Working Group. Aktuell ist er Partner des Verbundprojekts „Untersuchung der frühen Nutzung von Pferden und möglicher Maßnahmen zur Vermeidung einer Überforderung oder Überlastung (HorseWatch)“ das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert wird. Daneben betreibt Michael Köhler nach Übergabe der Klinik in Wusterhausen an seine Kinder eine tierärztliche Praxis, ist im Vorstand der Tierärztekammer Brandenburg, Mitglied des Ausschusses Pferd der Bundestierärztekammer, Mitglied der AG Pferd der StIKo-Vet und Vertreter der GPM bei der FEEVA. Jetzt hat er zusätzlich das Amt des Präsidenten der GPM inne, für das man nicht besser vorbereitet sein kann.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

26. März 2024
 

News

Vom 08. bis 11.05.2024 findet in Riesenbeck das internationale Springturnier der Veterinärmediziner statt. Nähere Informationen finden Interessierte HIER. Oder Sie nehmen Kontakt zum Kollegen Dr. Frank Reimann auf (dr.frank-reimann(at)gmx.de).

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

25. März 2024
 

News

Wir sind stolz die Beta-Version des WeGe-Moduls der GPM-App zur GOT-konformen Fahrtkostenkalkulation präsentieren zu können. Die Funktionalität wird noch erweitert werden, aber Sie können gerne schon mal ausprobieren, was die App kann. Geben Sie uns gerne ein Feedback! Die GPM-App finden Sie im AppStore von Apple oder im PlayStore von Google oder Sie scannen den QR-Code. Dann erstellen Sie ein Konto mit Hilfe des bereits per Email an GPM-Mitglieder versandten Codes. Viel Spaß!   Der Scan zur APP!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

25. März 2024
 

Highlight

Nachdem Herr Prof. Feige nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand, wurde Dr. Michael Köhler einstimmig zum neuen Präsidenten der GPM gewählt. Prof. Feige wurde nach neun Jahren Präsidentschaft von den Mitgliedern unter „standing ovations“ verabschiedet und vom Vorstand zum Ehrenpräsident neben Dr. Schüle bestimmt.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

24. März 2024
 

Highlight

Wir haben diese App entwickelt, um alle wichtigen Informationen und Termine für die Mitglieder im praktischen "Hosentaschenformat" bereitzustellen. Durch eine Benachrichtigung per Push entgeht Ihnen in Zukunft keine News mehr und Sie sind immer tagesaktuell informiert. Eine praktische Zusatzfunktion ist das Umfragemodul, mit dem wir in Zukunft Ihre Meinungen einholen können. Ein weiteres Highlight ist das Fahrtkostenberechnungstool "WeGe App". Das Modul bietet die Zusammenstellungen von Tagesrouten, die automatisierte Berechnung der Fahrtkosten und die einfache Übergabe an die Navigationssoftware. Das ist eine echte Erleichterung für den Alltag. Probieren Sie es aus! Folgen Sie diesem LINK oder scannen den QR-Code.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

22. März 2024
 

News

Im Rahmen des GPM-Kongresses wird der neue Ratgeber zur Raufutter-Fütterung des Arbeitskreises Fütterung vorgestellt. Er ist steht für Mitglieder ab sofort auf der GPM-Website zum kostenlosen Download bereit (Start ⇒ Produkte ⇒ Ratgeber Raufutter). Außerdem findet am Samstag, dem 23. März 2024 ein Workshop „Pferdefütterung und Rationsberechnung“ mit Prof. Dr. Ingrid Vervuert und Dr. Martin Gundel statt (Programm), für das es noch wenige freie Plätze gibt. Die Tickets sind über den SHOP erhältlich. 

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

20. März 2024
 

News

Die jeweils zweitägigen Kurse für Einsteiger bzw. Fortgeschrittene mit insgesamt 36 Teilnehmenden konnten dank des großen Einsatzes von Organisator Prof. Dr. Geburek und seinem Team von der Klinik für Pferde der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover wieder durch ein hohes fachliches Niveau und ausreichend Zeit bei der praktischen Anwendung überzeugen. International bekannte und erfahrene Referentinnen und Referenten standen als engagierte Instruktoren zur Verfügung. Auch der designierte Präsident der Stiftung, Prof. Dr. Klaus Osterrieder, zeigte sich bei einem kurzen Besuch begeistert von der Qualität der Weiterbildung am Standort Hannover. Eine Wiederholung der Veranstaltungen ist in 1 bzw. 2 Jahren geplant.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

20. März 2024
 

News

Der Leiter der Abteilung 3 (Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft Herr Prof. Dr. Dr. Schick bestätigt auf Anfrage des Geschäftsführers des bpt Herrn Dipl.-Kfm. Heiko Färber, dass eine Evaluierung der novellierten GOT von 2022 wie geplant erst nach vier Jahren erfolgt und die Bundesregierung daher derzeit keine weiteren Änderungen plant. Das Schreiben von Herrn Prof. Dr. Dr. Schick haben wir HIER für Sie verlinkt. Die im Brief erwähnte Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion finden Sie in unserer Meldung vom 19.01.2024.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

14. März 2024
 

Highlight

Die Mitgliederversammlung findet in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung im Rahmen der erstmals von der GPM veranstalteten GPM-Networking Days statt. Datum: 22. März 2024, 18.00 Uhr Ort: Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover Verbinden Sie die Mitgliederversammlung mit der Teilnahme an einem interessanten Kongresstag. Satzungsgemäß stehen auf der Mitgliederversammlung in diesem Jahr Vorstandswahlen an. Auf diesem Weg möchte ich Sie dazu einladen, sich selbst oder aber Mitglieder der GPM vorzuschlagen, die im Vorstand der GPM tätig werden möchten. Angesprochen sind alle, insbesondere junge GPM-Mitglieder. Vorschläge sowie weitere Anträge sollten bis zum 08.03.2024 über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. eingereicht werden. Für die Tagesordnung wechseln Sie bitte HIER in den geschlossenen Mitgliederbereich.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

29. Februar 2024
 

News

Auch mehr als zweieinhalb Jahre nach dem Erlass einer neuen Verordnung zur Kennzeichnung von Equiden ist diese noch wenig bekannt. Die Durchführungsverordnung (DV) EU 963/2021 ist eine Folgeregelung, welche aus dem EU-Tiergesundheits-Rechtsakt 429/2016 resultiert. Eigentlich hätte diese schon mit dem Inkrafttreten dieses Rechtsaktes am 21. April 2021 erlassen sein müssen. Sie kam aber erst fast 2 Monate später am 10. Juni 2021 heraus und gilt in allen EU-Staaten seit dem 7. Juli 2021.                        Da es in Deutschland zu dieser DV keine eigene Auslegung gibt, hat sie bisher wenig Aufmerksamkeit bekommen. Das ändert aber nichts daran, dass diese EU-DV auch bei uns seit mehr als zwei Jahren gilt. Erfahrungsgemäß werden deutsche nachgeordnete Rechtsvorschriften in der Regel noch strenger. Jeder Equide gilt entsprechend diese DV als zur Schlachtung für den menschlichen Verzehr bestimmt. Eine Änderung durch den Eigentümer kann nicht erfolgen, dies ist in der neuen Equidenpass-Vorlage gar nicht mehr möglich. Nur der Tierarzt kann, wenn er ein Arzneimittel gemäß Artikel 112 Absatz 4 der Verordnung (EU) 2019/6 (EU-Tierarzneimittelrecht; Wirkstoffe, welche eine Verwendung bei zur Lebensmittelgewinnung dienenden Tieren untersagt sind) verabreichen muss, diesen Status im Equidenpass vor der Behandlung und mit Zustimmung des Eigentümers ändern. Daraufhin muss der Unternehmer (Halter des Pferdes) umgehend das Identifizierungsdokument (i.d.R. Equidenpass) an die zuständige Behörde oder beauftragte Stelle senden, damit diese Änderungen auch in der Datenbank (HIT) vorgenommen werden können. Ursprünglich war die Eingabe der Änderung des Schlachtstatus in die Datenbank durch den Tierarzt geplant, dies konnte bisher verhindert werden. Eine deutsche Regelung könnte die Zuständigkeit - entgegen dieser Regelung - aber wieder ändern. Andererseits kann sonst nur die zuständige Behörde den Schlachtstatus ändern. Dies wäre bei Import aus einem Drittland oder auch der Ausstellung eines Duplikates für einen verlorengegangenen Equidenpass der Fall. Für Fohlen ohne einen Equidenpass, bei welchen ein Medikament verabreicht werden muss, welches den Schlachtstatus für 6 Monate ausschließt (Positivliste gemäß EU 122/2013) oder ganz ausschließt, muss der Tierarzt vor der Anwendung des Arzneimittels das Tier identifizieren und mit einem Transponder versehen. Das Identifizierungsformular muss er dann dem Unternehmer (Halter) übergeben, welcher dieses dann innerhalb von 7 Tagen an die zuständige Stelle übersenden muss. Dies setzt voraus, dass man in jedem Praxiswagen mindestens einen Transponder und ein Identifizierungsformular des zuständigen Zuchtverbandes vorrätig hält. Der Status von vor dem Inkrafttreten der EU-DV zu Nicht-Schlachttieren erklärten Equiden muss erhalten bleiben, da damit die Dokumentationspflicht von Arzneimittelanwendungen eingeschränkt wurde. Der in der Verordnung vorgegebene Muster-Equidenpass enthält keine Punkte mehr, in welcher der Pferdebesitzer eine Erklärung zum Schlachtstatus abgeben kann. Sie finden die deutsche Ausgabe der DV HIER. Im tierärztlichen Umfeld sind vor allem interessant: Artikel 27      Schlachtung von Equiden, Umgang mit Equidenpass Artikel 29      Aufgaben der Unternehmer im Umgang mit Identifizierung, Schlachtstatus, Equidenpass Artikel 30      Aufgaben der Verwaltung Artikel 32      Zuständige Behörde Artikel 33      Sportverbände und Lizensierung Artikel 34      Angaben zum Eigentümer Artikel 35      Impfungen Artikel 36/37 Equiden aus Drittstaaten Artikel 38      Ausschluss von der Schlachtung Artikel 39/40 Aufgaben des Tierarztes bezüglich Schlachtstatus, Datenbank und Equidenpass Artikel 42      Ad-hoc-Identifizierung

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

26. Februar 2024
 

News

Im Gedenken an den deutschen Veterinärchirurgen Professor Dr. Erwin Becker stiftet die Firma Dechra Veterinary Products Deutschland GmbH den Preis für eine hervorragende Dissertation, PhD-Arbeit, Habilitation oder Originalarbeit aus Beckers Arbeitsgebieten der Zahnheilkunde, Chirurgie und Radiologie des Pferdes. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Ein unabhängiges Preiskuratorium entscheidet über die Vergabe des Preises. Die Richtlinien für die Vergabe stehen online unter: https://www.dvg.net/ueber-uns/preise-stipendium/erwin-becker-preis/ Vorschlagsberechtigt sind generell Tierärztinnen und Tierärzte, eine Eigenbewerbung ist ausgeschlossen. Vorschläge sind gemeinsam mit der wissenschaftlichen Arbeit bis zum 31. Mai 2024 einzureichen unter Geschäftsstelle der DVG, An der Alten Post 2, 35390 Gießen oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

26. Februar 2024
 

News

Am 22. und 23. März 2024 finden die ersten GPM-Networking Days in Hannover statt. Im Rahmen der Vortragsveranstaltung am Freitag, dem 22. März 2024 liegt im Herrenhäuser Schloss der Fokus auf der Sportmedizin. Das Programm finden Sie hier. Am Samstag, dem 23. März 2024 findet ein Röntgenaktualisierungskurs mit Dr. Maren Hellige, Dr. Anja Fahlberg und Dr. Dagmar Berner statt. Für das Programm und den Zeitplan folgen Sie bitte diesem LINK! Die Tickets sind über den SHOP erhältlich. Im Dormero-Hotel (Hannover Mitte, Hildesheimer Straße) ist ein Zimmerkontingent für Teilnehmer reserviert. Bitte nutzen Sie für Ihre Zimmerbuchung diesen LINK. Dr. Dagmar Berner  Dr. Anja Fahlberg Dr. Maren Hellige

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

12. Februar 2024
 

News

Am 13. März 2024 bietet der Deutsche Galopp für alle interessierten Pferdetierärzte eine Online-Fortbildung zur Pferdehaltung an, in der die Vorgaben zur Haltung von Pferden, die Umsetzung der Vorgaben in den bestehenden Stallungen sowie die ersten Erfahrungen mit einem Pre Race Vet Check bei Rennpferden in Deutschland im Fokus stehen. Es werden viele wertvolle Informationen vermittelt, die im Praxisalltag zum Thema Pferdehaltung nützlich sind und eine aktive und konstruktive Diskussion anfeuern. Das Programm und weitere Informationen finden Sie HIER. Zur Anmeldung folgen Sie bitte diesem LINK. GPM-Mitglieder erhalten einen Rabatt!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

12. Februar 2024
 

News

Die pixel-kraft GmbH bietet in Kooperation mit der GPM ab sofort drei maßgeschneiderte Website-Pakete für Mitglieder der GPM an. Über die GPM können interessante Inhalte für Tierhalter (u.a. News und informative Texte zur Pferdegesundheit, GPM-Podcasts) automatisiert auf Ihre Website geladen werden. Damit wird Ihr Internetauftritt regelmäßig aktualisiert, ohne dass Sie aktiv werden müssen. Die Website-Angebote enthalten ein modernes, individuelles Design und können von Ihnen bequem von jedem Computer oder Smartphone aus aktualisiert werden. Auch rechtlich sind Sie auf der sicheren Seite: Die DSGVO-konforme Umsetzung inklusive Erstellung von Impressum und Datenschutzerklärung und Cookie-Tool gehören zum Umfang, ebenso wie regelmäßigen Funktions- und Sicherheits-Updates, Support und Wartung. HIER können Sie sich die Angebote anschauen und weitere Infos anfordern. Unser Partner, die pixel-kraft GmbH, wird dieses Angebot auch auf den GPM-Networking Days im März in Hannover vorstellen.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

11. Februar 2024
 

News

Am 9. Januar 2024 veranstaltete die GPM ein kostenloses Online-Seminar zum Thema „Praktische Anwendung der GOT“. Peter Beer, Martin Gundel, Daniel Meister, Kai Kreling, Michael Köhler, Klaus-Peter Neuberg und Eberhard Schüle stellten die aktuell diskutierten Fragestellungen rund um die GOT vor. Die Vorträge und die Diskussionsrunde wurden aufgezeichnet und stehen GPM-Mitgliedern im internen Bereich (Service -> Meine Web Seminare) kostenlos zur Verfügung.  Bitte melden Sie sich dafür mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an. Folgen Sie dazu diesem Link.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

01. Februar 2024
 

Highlight

Am 22. und 23. März 2024 findet der erste GPM-Kongress in Hannover statt. Unter dem Titel Networking Days liegt im Rahmen der Vortragsveranstaltung am Freitag, dem 22. März 2024 im Herrenhäuser Schloss der Fokus auf der Sportmedizin. Daneben sind Impulsvorträge und eine Diskussionsrunde zum Einfluss künstlicher Intelligenz (KI) in der Tiermedizin vorgesehen. Die Pausen können zur Pflege von Kontakten in der innovativen Industrieausstellung mit Flying Dinner genutzt werden. Im Anschluss an den Kongress findet die GPM-Mitgliederversammlung statt, bevor der Abend mit einer Afterwork-Party ausklingt. Am Samstag, dem 23. März 2024 erwarten die Teilnehmenden in der Pferdeklinik der TiHo Hannover u.a. Workshops mit international renommierten ReferentInnen zur Kaufuntersuchung, orthopädischen Ultrasonographie, Echokardiographie, Rationsberechnung, Röntgenaktualisierung und Anwendung der GOT. Das ausführliche Programm finden Sie HIER. Die Tickets sind über den SHOP zu erwerben. Im Dormero-Hotel (Hannover, Hildesheimer Strasse) ist ein Zimmerkontingent für Teilnehmer reserviert.  Bitte nutzen Sie für Ihre Zimmerbuchung diesen LINK.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

28. Januar 2024
 

News

Im GPM-Online-Seminar aus dem Arbeitskreis Fütterung am 27.02.2024 um 19 Uhr werden Prof. Ingrid Vervuert und Dr. Martin Gundel im Dialog Fragen rund um das Thema Pferdefütterung beantworten. U.a. geht es um die Fragestellungen „Wie steht es um die Wasserversorgung und -qualität?“, „Was gibt es Neues zum freien Kotwasser?“ und „Melasse, wirklich ein Problem?“. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, im Vorfeld eigene Fälle aus der Praxis oder individuelle Fragestellungen einzureichen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.), die anonymisiert diskutiert werden.   Die Vorträge und die Diskussionsrunde werden aufgezeichnet und stehen anschließend auf unserer Webseminarplattform zur Verfügung. Die Tickets sind über den SHOP zu erwerben.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

26. Januar 2024
 

News

Die AfD-Fraktion ist im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft am Mittwochmorgen mit der Forderung, die Gebührenordnung für Tierärzte zurückzunehmen, gescheitert. Mit den Stimmen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und CDU/CSU lehnte das Gremium einen entsprechenden Antrag (20/9746) der AfD-Fraktion ab. Lediglich die antragstellende Fraktion stimmte für den Antrag. Die aufgelöste Linksfraktion ist in dem Ausschuss nur noch durch fraktionslose Abgeordnete ohne Stimmrecht vertreten. Die AfD-Abgeordneten hatten von der Bundesregierung gefordert, die im November 2022 in Kraft getretene Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) „unverzüglich zurückzunehmen“. Die Abgeordneten stören sich vor allem an der „obligatorischen Hausbesuchsgebühr der GOT für Hausbesuche zur Erbringung von tierärztlichen Leistungen an Tieren, die keine landwirtschaftlichen Nutztiere sind“, wovon vor allem Pferdehalter betroffen seien.  Die übrigen Fraktionen stimmten zwar zu, dass die Preise vor allem für Pferdehalter und für Tierheimbetreiber extrem gestiegen seien, und sehen Nachbesserungsbedarf an dem Gesetz. Allerdings falle das nicht in die Zuständigkeit des Bundestages. Eine Änderung der GOT könne lediglich durch die Bundesregierung und durch die Länder erfolgen, weshalb sich dort des Themas angenommen werden sollte. Die Originalmeldung finden Sie HIER.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

19. Januar 2024
 

News

Das Landgericht Koblenz weist die Schadensersatzklage gegen eine Tierärztin ab. Diese konnte nachweisen, dass sie nach zwei engmaschigen Untersuchungen in der Frühträchtigkeit zu einem weiteren Untersuchungstermin zur Abklärung einer Zwillingsträchtigkeit geraten hatte, der von den Stutenbesitzern jedoch nicht beauftragt wurde. Dieses Urteil unterstreicht die Bedeutung der Aufklärung und Dokumentation sowie die Notwendigkeit im Zwillingsmanagement auf eine Nachuntersuchung im geeigneten Zeitraum (ca. 28.- 35. Trächtigkeitstag) hinzuweisen. Lesen Sie HIER die Urteilszusammenfassung (Landgericht Koblenz – Urteil vom 21.11.2023 – Aktenzeichen 1 O 2/21).

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

13. Januar 2024
 

News

Das weltweite Wissen wächst unaufhörlich und auch die Pferdemedizin macht da keine Ausnahme. Um zu pferdemedizinischen Themen auf dem Laufenden zu bleiben lohnt sich immer auch eine Internetrecherche. Die GPM hat Ihnen HIER eine praktische Anleitung zusammengestellt!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

13. Januar 2024
 

News

Die GPM wünscht Ihnen allen für das neue Jahr 2024 Frieden und Gesundheit, Glück und Erfolg!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

05. Januar 2024
 

Highlight

Am 22. und 23. März 2024 finden die ersten GPM-Networking Days in Hannover statt. Im Rahmen der Vortragsveranstaltung am Freitag, dem 22. März 2024 liegt im Herrenhäuser Schloss der Fokus auf der Sportmedizin.  Daneben sind Impulsvorträge und eine Diskussionsrunde zum Einfluss künstlicher Intelligenz (KI) in der Tiermedizin vorgesehen. Im Anschluss an den Kongress ist die GPM-Mitgliederversammlung vorgesehen, bevor der Abend mit einer Afterwork-Party ausklingt. Am Samstag, dem 23. März 2024 erwarten die Teilnehmenden in der Pferdeklinik der TiHo Hannover u.a. Workshops mit international renommierten ReferentInnen zur Kaufuntersuchung, orthopädischen Ultrasonographie, Echokardiographie, Rationsberechnung, Röntgenaktualisierung und Anwendung der GOT. Das ausführliche Programm finden Sie HIER. Sichern Sie sich HIER Ihre Tickets in unserem Shop!     GPM – Networking Days am 22./23. März 2024 Hannover Schloss Herrenhausen und Klinik für Pferde, TiHo Hannover   Vortragsprogramm am Freitag, 22.03.2024 Auditorium Schloss Herrenhausen   Orthopädie 08:15 Uhr Begrüßung 08:30 Uhr Equine neurectomy: techniques and indications Dr. B. Bladon, DipECVS, Donnington Grove Veterinary Group, UK 09:00 Uhr Is it always the neck? Prof. J.-M. Denoix, DipECVSMR, CIRALE-NEV-ENVA, France 09:30 Uhr Equine Complex Vertebral Malformation (ECVM) beim Sportpferd Dr. M. Hellige, DipECVDI, Tierärztliche Hochschule Hannover 10:00 Uhr Standing orthopaedic surgery in sport horses - options, indications and limitations Dr. B. Bladon, DipECVS, Donnington Grove Veterinary Group, UK   10:30 -11:00 Uhr Networking – Kaffeepause   11:00 Uhr Trainingskonzepte und Gesunderhaltung des Athleten "Mensch" Prof. Dr. U. Tegtbur, Medizinische Hochschule Hannover 11:30 Uhr Carpal flexor retinaculum desmopathies in sport horses Prof. J.-M. Denoix, DipECVSMR, CIRALE-NEV-ENVA, France 12:00 Uhr Früherkennung von Lahmheiten: Was kann Ganganalyse leisten? Prof. Dr. F. Geburek, DipECVSMR, Tierärztliche Hochschule Hannover   12:30 -14:00 Uhr Networking - Mittagpause   Künstliche Intelligenz in der Medizin 14:00 Uhr Impulsvortrag I: Was ist KI und wie unterscheidet sie sich von herkömmlichen Algorithmen? Prof. Dr. T. M. Deserno, Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der TU Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover 14:30 Uhr Impulsvotrag II: Bildanalyse mit KI - wie wird sie angelernt und was leistet sie bereits in der Humanmedizin? Prof. Dr.-Ing. Steffen Oeltze-Jafra, Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der TU Braunschweig und der Medizinischen Hochschule Hannover 14:30 Uhr Podiumsdiskussion mit Gästen und Teilnehmern   15:30 -16:30 Uhr Networking - Kaffeepause   Innere Medizin und Zahnmedizin 16:30 Uhr Welche Rolle spielt das Herz? Prof. Dr. C. Hopster-Iversen, DipECEIM, University of Copenhagen, Department of Veterinary Clinical Sciences 17:00 Uhr "Performance Floating" - was ist an Pferdezähnen möglich? Dr. C. Vogt, Tierarztpraxis Ottersberg 17:30 Uhr Dysfunktion der oberen Atemwege. Welche Optionen bietet die Chirurgie? Dr. Olivier Brandenberger, DECVS, Hanseklinik für Pferde, Sittensen   18:00 Uhr GPM-Mitgliederversammlung   19:30 Uhr Networking – Party   Workshops am Samstag, 23.03.2024 Klinik für Pferde, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover   09:00 - 11:00 Uhr und 11:30 - 13:30 Uhr   Workshop 1: Röntgenaktualisierung Dr. M. Hellige, DipECVDI, Tierärztliche Hochschule Hannover Workshop 2: Anwendung der GOT Dr. D. Meister, Medizinisches Pferdezentrum Stephansmühle Workshop 3: Kaufuntersuchung Dr. M. Köhler, Fachtierärztliche Praxis für Pferde in Wusterhausen Workshop 4: Sonographie Gliedmaßen Prof. J.-M. Denoix, DipECVSMR, CIRALE-NEV-ENVA, France Workshop 5: Sonographie Hals – Rücken – Becken Prof. J.-M. Denoix, DipECVSMR, CIRALE-NEV-ENVA, France Workshop 6: Pferdefütterung: Rationsberechnung Prof. I. Vervuert, Universität Leipzig Dr. Martin Gundel, Tierärztliche Praxis für Pferde in Ratingen Workshop 7: Kardiologie I + II Prof. Dr. C. Hopster-Iversen, DipECEIM, University of Copenhagen, Department of Veterinary Clinical Sciences

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

04. Januar 2024
 

News

Die Webseite der GPM als zentrales Element der Kommunikation ist jetzt komplett überarbeitet und präsentiert sich klarer, übersichtlicher und leichter zu bedienen. Hier und da wird es noch kleine Verbesserungen geben, aber wir wünschen jetzt schon viel Spaß für Ihren Besuch!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

30. Dezember 2023
 

News

Am Dienstag, dem 9. Januar 2024 um 19 Uhr veranstaltet die GPM ein kostenloses Online-Seminar zum Thema „Praktische Anwendung der GOT“. Peter Beer, Martin Gundel, Daniel Meister, Michael Köhler, Klaus-Peter Neuberg und Eberhard Schüle stellen die aktuell diskutierten Fragestellungen rund um die GOT vor. Im Anschluss ist eine Diskussionsrunde vorgesehen, in der spezifische Fragen aus dem Auditorium diskutiert werden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen im Vorfeld konkrete Anwendungen aus der Praxis oder individuelle Fragestellungen einzureichen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., Eingaben bitte bis 31.12.2023 einreichen), die anonymisiert diskutiert werden. Die Vorträge und die Diskussionsrunde werden aufgezeichnet und stehen auf unserer Webseminarplattform zur Verfügung. Das Programm finden Sie HIER und den Link zum Zoom-Seminar in Kürze auf unserer Website. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

22. Dezember 2023
 

News

Seit August 2023 stellt die GPM regelmäßig in der Zeitschrift „Der Praktische Tierarzt“ neue Studien und aktuelle Forschungsergebnisse in einem Journal Club vor. Diese Artikel werden unter vetline.de auch online veröffentlicht werden (zum Artikel).  Im Rahmen der Zusammenarbeit erhalten GPM-Mitglieder ab dem 01.01.2024 für das Kombi-Abo (E-Paper und gedrucktes Heft) und für das digitale Abo (nur E-Paper) des Journals „Der Praktische Tierarzt“ einen Rabatt von 25 %. Das Abo ist mit einem Zugang zum „Der Praktische Tierarzt“ Facharchiv auf vetline.de verbunden. Die Abo-Bestellung sollte digital erfolgen (https://www.vetline.de/form/dpt-abo).

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

22. Dezember 2023
 

News

Auf der Webseminarplattform bietet die GPM nun die Aufzeichnung des Online-Seminars zum Thema „Euthanasie – was ist ein vernünftiger Grund?!“ an. In Impulsvorträgen beleuchten Prof. Sabine Kästner, Prof. Peter Kunzmann, Prof. Karsten Feige und Dr. Christiane Mehl unterschiedliche Aspekte der Euthanasie. In der anschließenden Diskussionsrunde werden spezifische Fragestellungen und zahlreiche Fälle diskutiert, die von Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Vorfeld des Live-Online Seminars eingereicht wurden. Die Vorträge und Diskussionen wurden aufgezeichnet. Die Anmeldung erfolgt über den Online-Shop der GPM.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

22. Dezember 2023
 

News

Als Verband der deutschsprachigen Pferdetierärzte verstehen wir uns gleichermaßen als berufliche Interessenvertretung und als Ansprechpartner für fachliche Fragen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine engagierte und erfahrene Persönlichkeit für die Leitung der Geschäftstelle in Teilzeit.   Ihr Profil: Pferdeerfahrung bzw. veterinärmedizinischer Hintergrund von Vorteil (z.B. Tiermedizinische Fachangestellte (m/w/d); Studium d. Pferdewissenschaft, Veterinärmedizin oder Landwirtschaft (m/w/d); Praxismanager (m/w/d); Bürokauffrau/-mann (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation) Sicherer Umgang mit Microsoft – Office Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und idealerweise Englisch Selbstständige, proaktive Arbeitsweise und Teamfähigkeit   Ihre Aufgaben: Verantwortung für die organisatorische und administrative Leitung der Gesellschaft AnsprechpartnerIn für die Mitglieder, Berufsverbände und Interessenvertretungen Entwicklung und Umsetzung von strategischen Zielen in Zusammenarbeit mit dem Vorstand Organisation und Verwaltung der Medienpräsenz (z.B. Homepage), der Veranstaltungen (z.B. Seminare und Kongress) und der Arbeitskreise Kommunikation mit externen Dienstleistern   Wir bieten: Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team Flexible Arbeitszeiten in Teilzeit Die Möglichkeit, die Entwicklung der Pferdemedizin aktiv mitzugestalten Attraktive Vergütung und Sozialleistungen Homeoffice nach Absprache   Wenn Sie eine herausfordernde Position in einem dynamischen Umfeld suchen und die Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte in elektronischer oder schriftlicher Form bis zum 31.01.2024 an den   Präsidenten der GPM Prof. Dr. K. Feige Gesellschaft für Pferdemedizin e. V.  Hahnstraße 70 60528 Frankfurt a. M. Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.    Stellenausschreibung_GPM_12-2023.pdf

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

11. Dezember 2023
 

News

Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) als berufspolitische Dachorganisation der Gesellschaft für Pferdemedizin (GPM) positioniert sich im aktuellen bpt-Info deutlich gegen die Petition der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Im Editorial weist der Geschäftsführer des bpt Heiko Färber insbesondere auf die Enttäuschung innerhalb der Pferde-Tierärzteschaft hin, dass die FN sich nach vielen Jahren der guten Zusammenarbeit offensichtlich dazu entschieden hat, Stimmung gegen die neue GOT zu machen. Der Vorstand der GPM lehnt die FN-Petition gegen die GOT ebenfalls ausdrücklich ab und unterstützt die Initiative des bpt. Hier finden Sie das Editorial des bpt-Infos und eine Argumentationshilfe für Tierärzte.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

05. Dezember 2023
 

News

Die auf dem bpt-Kongress von der GPM vorgestellte erste Befragung zur neuen GOT zeigte ein positives Gesamtbild unserer KollegInnen zur GOT-Novelle, die vor einem Jahr in Kraft trat. Dennoch lassen sich die Kritiken an der neuen Verordnung nicht überhören. Ein lautstarker Kritiker der neuen GOT ist die FN, die gestern gemeinsam mit dem neu gegründeten Verband Deutscher Tierhalter e.V. eine Petition gegen die Novelle der GOT veröffentlichte. Die Tierärzte der Landeskommissionen der Landespferdesportverbände haben im Vorfeld bereits Informationen zu einem geplanten Flyer für diese Petition bekommen und sich in einem offenen Brief an die Gremien der FN gewandt. Gleichzeitig ist es das Ziel, den KollegInnen Argumente gegen die Vorwürfe dieser Handzettel zu liefern. Den offenen Brief finden Sie hier.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

02. Dezember 2023
 

News

Anlässlich der geplanten Änderung des § 40 der Leistungsprüfungsordnung (LPO) (Seite 1, Seite 2) sehen die BTK, der BPT und die GPM die Notwendigkeit sich mit einer klaren Positionierung an die Tierärzteschaft zu wenden. Die Verbände unterstützen die Neufassung nicht und empfehlen den KollegInnen von einer Turnierbetreuung im Bereitschaftsdienst Abstand zu nehmen. Die ausführliche Stellungnahme mit der Begründung dieser Empfehlung finden Sie hier.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

02. Dezember 2023
 

News

Am 22. und 23. März 2024 präsentiert die GPM die 1. Network Days in Hannover. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Mitgliederversammlung 2024 der GPM stattfinden. Neben Vorträgen erwarten Sie am Freitag eine Industrieausstellung sowie ein Gesellschaftsabend. Am Samstag werden Sie die Möglichkeit haben verschiedene Seminare zu besuchen. Über Details zum Programm und allen organisatorischen Fragen werden wir Sie in Kürze genauer informieren. Wir freuen uns auf Sie!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

23. November 2023
 

Highlight

Die Webseite der GPM als zentrales Element der Kommunikation ist jetzt komplett überarbeitet und präsentiert sich klarer, übersichtlicher und leichter zu bedienen. Hier und da wird es noch kleine Verbesserungen geben, aber wir wünschen jetzt schon viel Spaß für Ihren Besuch!

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

22. November 2023
 

Highlight

In Kooperation mit BestTUPferd bietet die GPM am Dienstag, dem 7.11.2023 ein Online-Seminar zum Thema „Tierwohl im Fokus der Öffentlichkeit: Geht es meinen Pferdepatienten in ihrer Haltung eigentlich gut?“ an. Die Referentinnen Dr. Margit Zeitler-Feicht, Dr. Miriam Baumgartner und M.Sc. Leonie Krüger werden in dem zweistündigen Seminar anschaulich erläutern, anhand welcher Kriterien sich das Wohlergehen von Pferden erfassen lässt, welche Gesundheitsstörungen durch die Haltung beeinflusst werden und wie sich das Wohlergehen objektiv checken lässt. Die Vorträge und Diskussionen werden aufgezeichnet.  Das Programm finden Sie in unserem Veranstaltungsbereich. Die Tickets können in dem Online-Shop der GPM erworben werden.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

06. November 2023
 

News

Auch in diesem Jahr gestaltet die GPM das Pferdeprogramm im Rahmen des jährlich stattfindende bpt-Kongress. Dieser zählt zu den renommiertesten Fortbildungs-Veranstaltungen für praktizierende Tierärzte im deutschsprachigen Raum. Das Fachprogramm bietet ATF-anerkannte Fortbildungen für die Kleintier-, Pferde- und Nutztierpraxis sowie für Praxismanagement und Lebensmittelsicherheit. Für Tierarzthelferinnen / Tiermedizinische Fachangestellte findet eine eintägige Fortbildung mit inhaltlicher Anbindung zum tierärztlichen Hauptprogramm statt. Begleitet wird der bpt-Kongress von einer umfangreichen veterinärmedizinischen Fachmesse, berufspolitischen Veranstaltungen und einem Rahmen- und Partnerprogramm. Es gelten Sonderkonditionen für GPM-Mitglieder. Zur Anmeldung haben Sie am 4. Juli vom Technikpartner doo GmbH eine E-Mail mit einem persönlichen Anmelde-Link erhalten. Nutzen Sie bitte diesen, um sich anzumelden. Ihre Mitgliedsnummer, bzw. einen Anmeldecode benötigen Sie für die Anmeldung nicht. Bei Fragen rund um die Anmeldung, oder sollten Sie die Einladungs-Mail nicht mehr haben, wenden Sie sich bitte an Ines Fietz (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.).

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

16. Oktober 2023
 

News

Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten beiden GPM Fortbildungsreihen zur Pferdezahnheilkunde startet im Frühjahr 2024 ein neuer, dritter Durchgang. Die GPM-Module 1 bis 6 zum stomatognathen System sowie zu den Nasennebenhöhlen bauen didaktisch und fachlich aufeinander auf. Sie decken in ihrer Gesamtheit alle theoretischen Inhalte ab, die zum Erwerb der Fachtierarztanerkennung für die Teilbereiche Zahn, Gebiss und Nasennebenhöhlen bzw. der Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde beim Pferd benötigt werden. Die Module können einzeln gebucht werden, es wird aber empfohlen, alle Module zu belegen.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

15. Oktober 2023
 

Gerichtsurteil

RA Michael Panek hat sich mit dem Urteil des Oberlandesgerichts Celle aus Februar bezüglich des Schadenersatzes, bzw. der Behandlungskosten eines 24-jährigen Wallachs auseinandergesetzt. Die aufgelaufenen Kosten haben den wirtschaftlichen Wert des Tieres um ein Vielfaches überschritten. Geklagt hatte die Hundebesitzerin, deren Tier den Wallach gejagt und woraufhin sich dieser schwer verletzt hatte.  Von RA Michael Panek

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

05. Mai 2023
 

Podcast

Die Videoaufzeichnung der Talkrunde zur neuen Gebührenordnung für Tierärztinnen und Tierärzte (GOT) steht jetzt allen Kolleginnen und Kollegen sowie Pferdebesitzern auf der Website der Gesellschaft für Pferdemedizin (GPM) zur Verfügung. Die GPM möchte hier zur Aufklärung von PferdebesitzerInnen über die neue GOT beitragen. TierärztInnen sind eingeladen im Rahmen von Gesprächen mit TierbesitzerInnen auf die Talkrunde zu verweisen oder das Video auf die eigene Website zu verlinken.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

06. Dezember 2022
 

News

Das diesjährige Treffen der Disease Surveillance Group der FEEVA fand im Oktober 2022 erstmals über zwei Tage in der kroatischen Hauptstadt Zagreb statt. Gepaart mit dem guten Besuch der Veranstaltung unterstrich dies den Stellenwert, welchen man in Europa den Infektionskrankheiten beim Pferd beimisst. Neben der Beschäftigung mit den endemisch vorkommenden Infektionen, gab es auch einen Blick auf die durch den Klimawandel ermöglichten neue Bedrohungen.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

22. November 2022
 

News

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V. (TVT) setzt sich für den Schutz und die Sicherung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Tieren ein. Sie beurteilt, entscheidet und arbeitet im Sinne der Tiere naturwissenschaftlich und evidenzbasiert, zielorientiert, feindbildfrei und überparteilich.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

22. November 2022
 

Online Seminar

Die GPM freut sich die Aufzeichnungen bereits durchgeführter Online Seminare ab jetzt online auf der GPM-Webinarplattform zur Verfügung zu stellen. Die beliebten Seminare „Equine Internistik trifft Pferdefütterung“, „Der Fohlenhuf und die Gliedmaßenfehlstellungen“ und „Das Pferdegebiss aus anatomischer und klinischer Perspektive betrachtet“ mit ATF-Zertifizierung können GPM-Mitglieder im GPM-Shop mit einem Rabatt erwerben.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

27. Juli 2022
 

News

Dr. Eberhard Schüle erläutert in einem kürzlich erschienen Beitrag, wie der von der GPM erarbeitete Vertrag über die standardisierte Untersuchung eines Pferdes (2018) als Konsequenz der in der Vergangenheit aufgetretenen Rechtsunsicherheiten, dabei unterstützen kann, dem weiteren Anstieg der Zahl von Rechtsstreitigkeiten entgegenzuwirken, die im Zusammenhang mit Kaufuntersuchungen geführt werden.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

25. Juli 2022
 

News

 Neun Monate nach den Olympischen Spielen in Tokio haben Abgeordnete aus der Französischen Nationalversammlung in Vorbereitung auf die nächsten Olympischen Sommerspiele in Paris 2024 eine Studie zur Verbesserung des Tierwohls für die teilnehmenden Pferde herausgegeben.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

15. Juli 2022
 

Podcast

In dieser Podcast - Reihe werden aktuelle Themen zur Pferdegesundheit besprochen. Themen sind Gesundheitsvorsorge, Fütterung, Zucht- und Haltung sowie der Bereich Ankaufsuntersuchung.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

15. März 2022
 

News

Wie in vielen Branchen ist auch der Stellenmarkt in der Tiermedizin äußerst angespannt. GPM Mitglieder bekommen nun durch den TVD - Partner für Tierärzte Unterstützung bei der Stellenbesetzung.  

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

17. Februar 2022
 

News

Die genaue Dosis an Hypoglycin A, die aufgenommen muss, um die atypische Weidemyopathie bei Pferden auslösen zu können, ist bislang unbekannt.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

05. Juli 2021
 

News

Nach dem EHV-1 in Spanien führt die vermehrte Nachfrage nach Impfstoffen zu einem Engpass in Europa. Lesen Sie hier die aktuelle Stellungnahme vom 17. März der StIKo Vet.  

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

19. März 2021
 

News

In Anlehnung an die Empfehlungen des European College of Equine Internal Medicine (ECEIM) hat die Gesellschaft für Pferdemedizin Empfehlungen zum Umgang mit zurückkehrenden Pferden herausgegeben.

Profilbild - Pferdekopf in Blau

GPM-Redaktion

04. März 2021

Unsere Partner